Tagung Öffnungszeiten

Barrierefreiheit und Ausbau Europa-Haus

Liebe Gäste,

Zukunfts- und Kundenorientierung erfordern u.a. auch, Bedarfe zu erkennen und notwendige Änderungen vorzunehmen. Am Europa-Haus nagte der „Zahn der Zeit“, wodurch bauliche Veränderungen erforderlich wurden. Vordergründiges Anliegen war es uns dabei, das Haus barrierefrei zu gestalten und die Gelegenheit zu nutzen, gleichzeitig auch mehr Platz zu schaffen.

Das alles hat naturgemäß eine Weile gedauert. Zwischenzeitlich sind wir aber mit allem durch und freuen uns tagein tagaus über ein modernes, attraktives und komfortables Haus, das eben auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich ist.

Nachdem sich das Europa-Haus seinen Gästen nun chic, zeitgemäß und barrierefrei präsentiert, ist als nächstes das Bildungszentrum an der Reihe. Auch hier sind barrierefreie Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen zwingend erforderlich. Wir gehen davon aus, dass wir damit im Laufe des Jahres 2021 beginnen können, und hoffen, im angedachten Zeitplan durchzukommen.

Wir werden alles daran setzen, Beeinträchtigungen für Sie so gering wie möglich zu halten. Sollte es dennoch hin und wieder mal zu Lärmbelästigungen und Parkplatzengpässen kommen, so bitten wir hierfür um Verständnis.

„Wer vom Wandel profitieren will, muss ihn begrüßen.“ Wir sind da einer Meinung mit Frank Schabel und blicken voller Spannung, positiver Erwartungshaltung und großer Innovationsbereitschaft in die Zukunft und auf das, was diese an baulichem, visuellem, gesellschaftlichem, ökonomischem, ökologischem, technologischem, strukturellem und auch inhaltlichem Fortschritt für uns alle bereithält.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf unserem lebendigen und fortschrittlichen Weg in die Zukunft begleiteten, wir Sie also auch weiterhin zu unseren zufriedenen Gästen zählen dürften.

Ihr Team vom Europa-Haus